Willkommen in der Akupunktur Praxis in Berlin Wilmersdorf

Ich habe mehrere Jahre im Bereich der Schulmedizin gearbeitet und hatte zu Alternativmedizin keine Berührungspunkte. Meinen ersten Kontakt zur chinesischen Medizin hatte ich während der Schwangerschaft.

Der Geburtstermin war zwei Wochen überfällig und es tat sich gar nichts. Eine Hebamme meinte, sie würde jetzt mal Akupunktur anwenden, aber es könnte sein, dass es dann auch gleich losgeht. 

Eine kleine Nadel am kleinen Zeh unter dem Zehennagel.

Eine halbe Stunde später spürte ich plötzlich Wehen. Meine Tochter wurde am gleichen Tag geboren.

 

Ich war sehr beeindruckt und fing daraufhin an mich mit der traditionell chinesischen Medizin zu beschäftigen.

 

Es fasziniert mich noch heute, was man bewirken kann und das mit so gut wie keinen Nebenwirkungen.

 

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien auch der Krankenkassen, die belegen, dass Akupunktur wirksam ist.

 

Ganz genau erklären worauf die Wirksamkeit beruht, kann man bis heute nicht genau. Ich denke, es gibt viele Dinge, die existieren, die man (noch) nicht erklären kann.

Entscheidend ist doch,  man die TCM seit tausenden Jahren erfolgreich anwendet.

 

Ich sehe die TCM als Bereicherung und Ergänzung zur klassischen Schulmedizin.

 

Es gibt Bereiche, wo die Schulmedizin nicht weiter weiß, und die TCM kann doch helfen. Allein durch die Betrachtungsweise der individuellen Symptome eines einzelnen Menschen, eröffnen sich völlig neue Perspektiven. Kein Mensch hat die gleichen Symptome auch bei einer schulmedizinisch gesehen gleichen Erkrankung. 

 

Und Symptome sind Symptome, auch wenn sich im Labor oder CT vielleicht auch kein schulmedizinischer Nachweis einer Störung findet. Eine Diagnose nach TCM Maßstäben beschreibt oft bestimmte Krankheitsmuster, Zusammenhänge, die man vorher gar nicht gesehen hat.

 

Aus Sicht der TCM ist der menschliche Körper nämlich ein komplexes System, in dem alles miteinander in Wechselwirkung steht und sich gegenseitig beeinflusst.

So kann sich eine Störung im körperlichen Gleichgewicht in zahlreichen Symptomen äußern, die nicht unbedingt den Ursprung einer Störung zeigen.

 

 

 


Behandlungsschwerpunkte

Schmerztherapie

Wechseljahresbeschwerden

Schlafstörungen

Burnout

Praxisadresse


Ute Matzpreiksch-Lokies

Hubertusallee 34

14193 Berlin-Wilmersdorf

 

Telefon: 030|89 63 49 01


Anfahrt

 Bus: Lynarstraße

(M29, 110, X10)

 S-Bahn: Halensee

(S41, S46)